slider1

DAS BAND

slider2

DAS BAND

slider3

DAS BAND


DAS BAND ist eine der ältesten Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen in Wien. Ziel unseres Vereins ist es, unseren Teilnehmer*innen eine gleichgestellte Teilhabe und Teilnahme in allen Lebensbereichen zu ermöglichen.

Unser Angebot umfasst Werkstätten und Tagesstrukturen, Vollbetreutes und Teilbetreutes Wohnen und das Arbeitsintegrationsprojekt HAUS AKTIV.


 

NEUIGKEITEN UND VERANSTALTUNGEN

GEFÖRDERT VON:

Soziales WIENSozial Ministerium ServiceNOEAMS Wien

DAS BAND
1150 Wien, Witzelsbergergasse 26-28/2
Tel/Fax: +43 1/486 26 61, +43 1/486 26 61 - 15
Mail: office@band.at

Unsere Tagesstruktur-Gruppen VERfilmt und ZUgenäht möchten sich auf diesem Weg ganz herzlich bei StützPunkt - Verein für humanitäre Hilfe für die schokoladige Nikolaus-Überraschung bedanken!
Ein herzliches Danke und Euch allen noch eine schöne Adventszeit wünscht DAS BAND
... See MoreSee Less

View on Facebook

Heute am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung. Dieser von den Vereinten Nationen ausgerufene Aktionstag soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Probleme von Menschen mit Behinderung wachhalten und den Einsatz für die Würde, Rechte und das Wohlergehen dieser Menschen weiter fördern.

Wir von DAS BAND möchten an diesem Tag erneut auf einen Missstand aufmerksam machen, der die Zukunftsvorsorge unserer Nutzer*innen in der Tagesstruktur betrifft.

„Rund 24.000 Menschen in Österreich, die in einer Tagesstruktur beschäftigt sind und dort wertvolle Arbeiten leisten, tun dies ohne Pensionsansprüche für ihre Zukunft“, so Prof. (FH) Dr. Tom Schmid – Geschäftsführer von DAS BAND. „Gerade eine so leistungsorientierte Gesellschaft, wie wir sie in Österreich erleben, sollte daher auch diese Leistungen von Menschen mit einer Beeinträchtigung wertschätzen, anerkennen und für eine entsprechende Alterssicherung sorgen. Und damit ist noch gar nicht erwähnt, dass für diese Tätigkeit auch kein Entgelt gebührt, sondern nur Taschengeld ausbezahlt wird. Und so lange so massive Ungleichgewichte weiter bestehen, wird es leider auch weiter Aktionstage wie den Internationale Tag der Menschen mit Behinderung brauchen um diese auch aufzuzeigen“, so Schmid weiter im Gespräch zum UN-Aktionstag am 3. Dezember.
... See MoreSee Less

View on Facebook

DAS BAND war heute beim Flashmob des Forum Selbstvertretung für die ÖAR, Dachorganisation der Behindertenverbände Österreichs vor dem Wiener Museumsquartier vertreten um auf die Rechte von Menschen mit Behinderung aufmerksam zu machen.

Im Speziellen ging es um die Forderung laut UN-Behindertenrechtskonvention, dass jeder Mensch mit Behinderung Kinder haben darf! Für eine entsprechende Assistenz und Begleitung von Eltern mit Lernschwierigkeiten und bessere Schulungsmassnahmen für Mitarbeiter*innen von zB Jugendämtern.
... See MoreSee Less

View on Facebook

Close